+49 (0) 7667 4269631 info@freiburg-kultour.com
0
Artikel : 0
Betrag : 0.00
Warenkorb AnsehenCheck Out
+49 (0) 7667 4269631 info@freiburg-kultour.com

Online Shop AGB

AGB

der Freiburg Kultour GmbH für den Kauf von Gästeführungen
  1. Allgemeines Die Abwicklung des Verkaufs von Eintrittskarten (Tickets) für die von der Freiburg GmbH online angebotenen Veranstaltungen erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Freiburg Kultour GmbH, Krummholzstr. 17, 79098 Breisach am Rhein (nachfolgend Freiburg Kultour genannt).
  2. Vertragsgrundlagen: Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er online seine Ticketbestellung aufgegeben hat (durch Klick auf den Button „jetzt kaufen“). Mit dem Verkauf kommt der Veranstaltungsvertrag mit Freiburg Kultour zustande.
  3. Der Gesamtpreis und seine Zusammensetzung, und die darin enthaltene, gesetzliche Mehrwertsteuer werden in dem vom Kunden im Online-Kaufprozess zusammengestellten, elektronischen Warenkorb angegeben. Der Kunde bestätigt im Online-Buchungsprozess durch Klick auf den Button die im Warenkorb aufgeführten Ticketendpreise und Gebühren.
  4. Zahlung und Lieferung. Angebotene Zahlungsarten Im Regelfall wird eine Zahlung per Kreditkarte, SEPA-Basislastschrift, SOFORT Überweisung und Paypal angeboten. Die Belastung des entsprechenden Kontos erfolgt mit Bestellannahme.
  5. Es werden keine Tickets versandt. Die Rechnung gilt als Ticket und muss dem Gästeführer am Tag der Führung vorgelegt werden.
  6. Widerrufs- und Rückgaberecht; Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.
  7. Kein Umtausch. Ein Umtausch von Eintrittskarten ist ausgeschlossen.
  8. Freiburger Wasserplan. Die Verkaufsabwicklung für die Freiburger Wasserpläne erfolgt nach den Grundlagen des Verkaufs von Stadtführungen.
  9. Anwendbares Recht Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Abkommens über den Internationalen Warenkauf (CISG).